Die hier aufgeführten Artikel können frei verwendet werden!

  • Bürgerverein stellt Baumwolltaschen vor
  • Feiertagsgrüße und Rückblick auf das Jahr 2021

    Liebe Mitglieder des Bürgervereins Strücklingen,

    zum Abschluss des Jahres 2021 möchten wir einen Rückblick wagen. Auf ein Jahr das mit einer Abriegelung begonnen hat, um die Situation rund um Covid 19 in den Griff zu bekommen. Aktionen wie der Umwelttag und der Staudenflohmarkt mussten deshalb abgesagt werden.

    Ende Mai, Anfang Juni lockerten sich die Vorschriften und vieles war wieder möglich. Eine anfangs hohe Impfbereitschaft hat sicherlich dazu beigetragen. Auch der Bürgerverein Strücklingen konnte seine Aktivitäten wieder aufnehmen. Es wurden die Wanderwege mit ihren Beet- und Bankanlagen gepflegt, nur um eine Aktion zu nennen, es gab noch viele mehr. Auch im Mandehuus gab es im Sommer viele Aktivitäten, z.B. die Tauschbörse für Obst und Gemüse und es hat sich eine Handarbeitsgruppe etabliert. Auch die Arbeitsgruppe Zeitzeugen ist mit seiner Ausstellung im Mandehuus gut vorangekommen.

    Zu all diesen Bürgern, die die oben genannten Aktivitäten geleistet haben, möchte der Bürgerverein Strücklingen danke sagen für Euer Engagement, das ohne Eure Hilfe nicht möglich wäre. Auch möchte sich der Bürgerverein bei den Gönnern und Förderern und all den Bürgern bedanken, die sich im Verborgenen für den Bürgerverein einsetzen. Vielen Dank an Euch alle.

    Auch war es möglich am 02.10.2021 eine Mitgliederversammlung zu organisieren. Es gab Neuwahlen und der Bürgerverein hat einen neuen Vorstand bekommen. Ein Thema auf der Mitgliederversammlung war die Beitragserhöhung. Der Jahresbeitrag wurde von 7 Euro auf 12 Euro erhöht. Gründe für die Erhöhung waren erweiterte Aktivitäten im Bürgerverein. Der Mehrgenerationenspielplatz, das Mandehuus und verstärkter Vandalismus an den Beschilderungen der Wanderwege. 

    Aber der Bürgerverein will auch etwas neues wagen. Am 19.02.2022 soll es zum ersten Mal eine Winterwanderung mit Betriebsbesichtigung geben. Einladungen und Informationen dazu gibt es früh genug.

    Auch möchte der Bürgerverein Strücklingen einen E-Mail-Verteiler anlegen, um besser und schneller Informationen an Euch weiterzuleiten. Wenn es von Euch gewünscht wird, einfach eine Mail an: vorstand@struecklingen.de schicken, wir werden dann antworten und die Adresse in den Verteiler einpflegen.

    Zum guten Schluss wünschen wir Euch allen einen guten Start in ein hoffentlich für alle gesundes Jahr 2022. 

    Der Bürgerverein Strücklingen

  • Offene Chorprobe – Chorgemeinschaft Scharrel / Strücklingen

    Die beste Gelegenheit, es zumindest mal auszuprobieren: Komm zu uns!

    Egal, ob Du nur mal schnuppern möchtest, was wir da so machen, ob Du schon lange mal wieder einfach singen wolltest, ob Du schon mal in einem Chor warst oder nicht: Du bist herzlich eingeladen!

    OFFENE CHORPROBE

    am Donnerstag, 14. Oktober um 19:30
    im Bonifatiushaus in Scharrel

    am Donnerstag, 21. Oktober um 19:30
    im Pfarrheim Strücklingen

    • Keine Notenkenntnisse erforderlich
    • Kein Vorsingen oder so etwas
    • Einfach nur mal schnuppern und mitsingen
    • Auch Zuschauen (Zuhören) ist erlaubt
    • Natürlich alles mit 3Gs

    Es lädt ein: Chorgemeinschaft Scharrel / Strücklingen

  • Ergebnis der Mitgliederversammlung vom 02.10.2021

    Strücklingen – Am Sonnabend, der 02. Oktober 2021, fand die Mitgliederversammlung des Bürgervereins Strücklingen statt. Insgesamt waren 18 Mitglieder erschienen und beteiligten sich an der regen Diskussion. Bei den Neuwahlen des Vorstandes wurde Hans-Dieter Hanekamp erneut zum ersten Vorsitzenden gewählt. Neu im Vorstand sind Jan Niemeyer als zweiter Vorsitzender, Aljosza Szimanski als Kassenführer, und Liane Pahl als Schriftführterin. Kassenprüfer Willi Waden wird zukünftig von Markus Schulte unterstützt.

    Weiterhin wurde über die Erhöhung des Mitgliedsbeitrag auf 12 Euro diskutiert. Nach Anpassungen des Antrags wurde dieser mit 16 Ja-zu 2 Nein-Stimmen angenommen. Die Anpassung sieht vor, dass Einzelmitglieder zukünftig 12 Euro, Familien und Ehepaare 18 Euro und Vereine weiterhin 25 Euro pro Jahr zahlen.

    Das vollständige Protokoll kann demnächst heruntergeladen werden.

  • Arbeitskreis Natur und Umwelt hat zu Kreuzfahrt eingeladen

    Der Arbeitskreis Natur und Umwelt hat zu einer sog. Kreuzfahrt eingeladen.
    Es wurde eine Fahrradtour entwickelt, die die einzelnen Wegekreuze und Marienstatuen anfährt.

    Los ging am 02.10.21 um 14:00 Uhr bei der Mariengrotte beim Pfarrheim in Strücklingen. Gegen 15:00 Uhr wurde zu einer Kaffeepause im Infozentrum Bokelesch eingeladen. Danach ging zurück Richtung Strücklingen an weiteren Kreuzen vorbei. An den einzelnen Kreuzen und Marienstatuen wurde kurz angehalten und Pfr. Fischer sprach jeweils einzelne Gebete dazu.
    Zu dieser Randwandertour „Kreuzfahrt“ ist eine Randwanderkarte herausgegeben worden, mit den einzelnen Stationen und deren Entstehungsgeschichte.
    Diese Karte ist im Maandehuus erhältlich.
    Die Idee zu dieser Randwandertour stammt von Marlies Jakobi, unterstützt wurde sie von Hannes Hahn, Joachim Bunger und Aloys Witte.