Mehrgenerationenspielplatz Drucken
Geschrieben von: Aloys Witte   
Samstag, den 13. Juli 2019 um 13:29 Uhr

MehrgenerationenspielplatzGestaltung des Mehrgenerationenspielplatzes Wiesengrund/ Ecke Sonnenau in Strücklingennimmt Formen an

Nach längeren Verhandlungen wurde nun die Gestaltung des Spielplatzes durch den Bürgerverein Strücklingen in Angriff genommen. Werner Cordes hat den Untergrund für einen Weg und einen Bouleplatz  gefräst, anschließend hob die ortsansässige Firma Schulte-Perk den Mutterboden aus und verfüllte den Weg und den Platz zunächst mit Schotter und dann mit einer feinen Deckschicht. Der Bauhof der Gemeinde transportierte den Aushub ab und verfüllte den Randstreifen am Weg und am Platz. Ebenfalls vom Bauhof wurde der Untergrund für eine Sitzgruppe gepflastert und die Gruppe aufgestellt.

In einer erweiterten Vorstandssitzung stellte der Bürgervereins fest, dass die Erstellung dieses Grundgerüstes so kurzfristig nur möglich war, weil sowohl Werner Cordes als auch und besonders die Firma Schulte-Perk bereit waren, die Arbeiten für die Erstattung der Materialkosten zu erledigen. Dankbar ist der Bürgerverein dem Bauhof für die zügige Erledigung der weiteren Arbeiten.

Doch wie soll es weitergehen ?
Im August will der BV alle betroffenen Gruppen und Interessierten in Strücklingen zu einer Versammlung einladen, um die weitere Gestaltung des Platzes zu planen. Gemeint sind hier besonders der Kindergarten, der Seniorenbeirat und die Anlieger. Aber auch weitere Bürger, die sich engagieren wollen, sind willkommen.
Natürlich hängt die weitere Gestaltung auch von den finanziellen Möglichkeiten ab. Ein Antrag auf Bezuschussung zur Gestaltung des Grundgerüstes wurden leider bisher von der Gemeinde nicht beantwortet.  
Die bisherigen Arbeiten wurden vom Bürgerverein finanziert.