Staudenmarkt 2018 Drucken
Geschrieben von: Evelyn Offenhäuser   
Sonntag, den 03. Juni 2018 um 11:54 Uhr

An jedem letzten Samstag im April veranstaltet der Bürgerverein auf dem Gelände der Paddel- und Pedalstation hinter dem „Strücklinger Hof“ den Staudenmarkt. In diesem Jahr lachte auch die Sonne dazu, und die zwölf Stände der Bürger, die Gewächse aus dem eigenen Garten, Honig, Deko-Artikel und einiges mehr anboten, fügten sich malerisch in diese Idylle, die an einen lauschigen bayrischen Biergarten erinnert. Auch für Getränke war gesorgt, und ein Grill verströmte einen verführerischen Duft nach Gebratenem. Der Staudenmarkt war gut besucht. Die einen entdeckten genau das, was in ihrem Garten noch fehlte, die anderen fanden neue Besitzer für die Pflanzen, die sie selbst nicht mehr „beherbergen“ konnten. Eine schöne Begleiterscheinung des Ganzen: man trifft sich mal wieder, tauscht sich aus, wie der grüne Daumen noch grüner werden kann oder hält einfach ein kleines Schwätzchen (Klönschnack