Kindergartenkinder, Eltern und Großeltern waren ganz im WM-Fieber Drucken
Geschrieben von: Wilhelm Hellmann   
Dienstag, den 15. Juni 2010 um 18:31 Uhr
St. Georg I holt sich den Weltmeistertitel

Fan-T-ShirtStrücklingen. Wenige Tage vor Beginn der offiziellen Fußballweltmeisterschaft in Südafrika waren die Jungen und Mädchen der Saterländer Kindergärten ganz im WM-Fieber. Nach dem Erfolg von vor vier Jahren hatte der Kindergarten St. Georg Strücklingen zur Kindergarten-Fußball-Weltmeisterschaft 2010 eingeladen. Die beiden fußballbegeisterten Väter Thomas Schlump und Wolfgang Neitzel hatten die Organisation der Kinder-WM übernommen. Die Kindergärten St. Marien Sedelsberg, Unterm Regenbogen Scharrel, Pusteblume Ramsloh und St. Georg Strücklingen nahmen jeweils mit zwei Mannschaften an der WM teil. Ganz wie die Großen bei der WM waren auch die Jungen und Mädchen unter dem lautstarken Jubel der Fans – und davon gab es im Stadion an der Jahnstraße in Strücklingen reichlich, denn nicht nur

weitere Abordnungen aus den Kindergärten, sondern auch Eltern und Großeltern sowie Freunde und Verwandte waren zumeist in WM-Fanartikel gehüllt und bunt geschminkt  - ins Stadion eingezogen. Cheerleader sorgten in den Spielpausen für Stimmung auf dem grünen Rasen und mit Tröten, Lautsprechern und Fähnchen wur-den die Fußballer von ihren Fans lautstark unterstützt. Eine bessere Einstimmung auf die WM 2010 hätte es kaum geben können, und auf dem Platz zeigten die kleinen Spieler dann vollen Einsatz.
Weltmeister der Kindergarten Weltmeisterschaft 2010 wurde am Ende die Mannschaft St. Georg Strücklingen I, die im Endspiel die kleinen Kicker von St. Marien 2, Sedelsberg mit 1:0 Toren besiegte und sich damit den Weltmeistertitel für vier Jahre sicherte. Das Spiel um den Platz 3 trugen die kleinen Kicker von  St. Marien 1, Sedelsberg und St. Georg 2, Strücklingen unter einander aus. Dabei bewiesen die Sedelsberger sich als stärkere Mannschaft und besiegten die Strücklinger mit 1:0 Toren und belegten damit vor St. Georg 2, Strücklingen den 3. Platz.
Während es für die drei Erstplatzierten Pokale und für den Weltmeister den Weltcup gab, bekamen alle Teilnehmer eine Urkunde über die Teilnahme an der Kindergarten-WM 2010 überreicht.

Diese kleinen Cheerleader feuerten in den Pausen die WM-Spieler an und sorgten für kräftig Stimmung im Stadion


Gemeinsam mit ihrer Kindergartenleiterin Wilhelmine Hinrichs bejubelten diese kleinen WM-Kicker vom St. Georg 1, Strücklingen ihren WM-Titel-Gewinn.

Bilder: Hellmann