zur Zeit online

Wir haben 1479 Gäste online
Strücklinger freuen sich auf die Deichpartie PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Heinz Schröer   
Mittwoch, den 11. September 2013 um 09:40 Uhr

Mannschaftsmeldungen noch möglich

Mit Hochdruck arbeitet die Projektgruppe  an der Vorbereitung der diesjährigen DeichpartieIn Strücklingen steigt die Spannung auf die siebte Auflage der Deichpartie.  Am kommenden Samstag soll es ab  14.00 Uhr auf dem Gelände der Paddel und  Pedalstation  wieder  richtig rund gehen. Organisator des etwas anderen Dorffestes ist  der Bürgerverein Strücklingen. Zahlreiche Vereine, Thekengruppen, Siedlungsgemeinschaften und Firmenteams stehen in den Starlöchern, um sich den „Strücklinger Deichpott“, so heiß der Wanderpokal, zu ergattern.  Für alle gilt es,  die Vorjahressieger  „Die an der Theke“,  eine Gruppe von jungen Frauen herauszufordern.  Mannschaftsmeldungen sind  unter der Telefonnummer 0175574 1482 oder 01743424636  noch bis zu diesem Freitag möglich.
Die Vorbereitungsgruppe hat sich auch in diesem Jahr  neben den Standartdisziplinen „Wikinger – Rallye“ und „Tauziehen“   weitere spannende  Disziplinen ausgedacht, die jedoch bisher noch geheim gehalten werden.
Die Kinder erwartet eine  interessantes Begleitprogramm. Für sie werden wieder eine Hüpfburg und eine Torwand aufgebaut. Auch der beliebte Spielewagen wird nicht fehlen.
Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Neben Kaffee und Kuchen am Nachmittag wird  gegen Abend gegrillt. Danach verwandelt sich die Deichpartie in eine Deichparty, die hoffentlich bis spät in die Nacht andauern wird. Bei schlechtem Wetter werden Teile der Veranstaltung in das benachbarte Bootshaus, bzw. in Zelte verlegt.
Der Bürgerverein hofft, mit dieser  siebten Auflage der „Strücklinger Deichpartie“  an die großen Erfolge der Vorjahre anknüpfen  zu können. Dabei legt er  großen Wert darauf, dass es sich nicht  ausschließlich um ein Turnier, sondern um ein Dorffest  für alle Strücklinger und Saterländer Bürgerinnen und Bürger handelt.