zur Zeit online

Wir haben 2614 Gäste online
Strücklinger Leben und Treiben 2/13 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Alois Witte   
Sonntag, den 10. März 2013 um 10:30 Uhr

Das ist dem BV im Februar zu Ohren gekommen:

2.2.: Der SV feierte seinen Sportlerball, der insgesamt sehr erfogreich verlief: Sportler des Jahres wurden die Zwillinge Michael und Thomas Schulte.
11.2. : Mit 35 Teilnehmern machte der RFC Bollingen seinen Winterspaziergang, der mit einem Kohlessen bei Schulte-Bleeker endete.
16.2.: Club Birke bosselte mit über 50 Teilnehmern.
23.2.: Der Böllerverein Widerhall feierte sein Winterfest bei Kallage. Das Fest war gut besucht.
Febr /Mä : Mit insgesamt 7 gut besuchten Aufführungen beendete der Theaterverein Strücklingen seine Saison 2013 mit dem Titel: „Friedrich is de Beste“ .
Der BV säuberte die Anlagen zw. dem Wiesengrund und Buschmeede wg. Frost und Teilnehmerzahl mit mäßigem Erfolg. Der BV hofft auf gute Beteiligung am 16.3. zum Frühjahrsputz und anschließender Erbsensuppe aus der Gulaschkanone.
Gespräche wurden geführt mit dem Leda-Jümme-Verband, dem Moor- und Fehnmuseum, Herrn Dr. Peter Waskönig und der Gemeinde wg. Kreiselgestaltung, Wanderwege und Stellplatz neben dem K+K Markt.
Bedenklich : Zu viele Einbrüche in jüngster Zeit in Strücklingen sowohl in Firmen, Vereinshäusern und Privatwohnungen. Auffällig: Es geht scheinbar nur um Bargeld.