zur Zeit online

Wir haben 777 Gäste online
Obstwiese Strücklingen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Jonny Passmann   
Freitag, den 02. April 2010 um 10:45 Uhr

Obstwiese am Esch

Strücklinen / CPA –  Fleißige Helfer des Bürgervereins Strücklingen
pflanzten am gestrigen Dienstag an die 70 Bäume, die ihnen die Gemeinde
Saterland zur Verfügung gestellt hatte. Bei bestem Pflanzwetter – nicht zu
warm und nicht zu feucht- fanden Hochstämme verschiedener Apfel- und
Birnsorten und andere alte Sorten einen Standort auf der Obstwiese an der Eschstraße in Strücklingen. „Dort stehen bereits eine Reihe von
Obstbäumen. Allerdings sind einige davon nicht richtig angekommen“, sagt der
Vorsitzende des Bürgerverein Conrad Niemeyer.   Das habe zum Teil auch an
der nicht durchgeführte  Pflege gelegen.  Daher habe sich der Verein
entschlossen, auf dieser Gemeindefläche Ersatzanpflanzungen vorzunehmen.
Vor 15 Jahren wurde diese Fläche mit Obstbäumen bepflanzt. Doch nicht nur
auf der bereits vorhanden Obstbaumwiese fand die Pflanzaktion des
Bürgervereins statt, sondern auch auf der gegenüberliegende Wiese zwischen
der Eschstraße und der Sagter-Ems. Auch hier soll eine Streuobstwiese
entstehen. Das bietet sich auch für den Tourismus an, denn genau neben
dieser neue Obstwiese verläuft ein wunderbarer Wanderweg. „Später dürfen die
Touristen dann bei einem Spaziergang ruhig einmal naschen“, meinte
Vorsitzender Niemeyer. Doch das werde noch etwas dauern, bis die ersten
Früchte reif sind. Damit das Auge noch mehr von ihnen hat, wurden die Bäume
nicht in Reih und Glied, sondern schön verteilt gepflanzt.  Das Ergebnis
nennt sich Streuobstwiese. Ein wenig bedauerte Vorsitzender Niemeyer, dass
sich nicht mehr Bürger an der Aktion beteiligten. Es waren fast
ausschließlich Mitgliedes Bürgervereins und des gemeindeeigenen Bauhofs.

 

Tatkräftig bei der Pflanzaktion (v.li.) Bauhofsleiter Hartmut Scheper,
Franz Hericks,  Hermann Schumacher, Conrad Niemeyer,  Aloys Witte, Foto: C.
Passmann

 

News

Liebe Strücklinger

struecklingen.de braucht mehr Leben! WFG und BV haben sich viel Mühe gemacht, Euch eine Plattform zu bieten, um  über Eure Aktivitäten in der Clique, im Verein, im Unternehmen zu berichten und Vorhaben anzukündigen. Jetzt wird es noch einfacher: Einfach Text und Bild senden an admin.struecklingen(at)4mice.de.

Wenn ein Verein oder Ortsteil gern einen eigenen Menüpunkt haben möchte, geht das auch. So kaqnn es z.B. Menüpunkte wie "Wittensand", "Utende", "Sportverein", "Club Birke", "Marienschule" oder "Kindergarten" geben.
Seid dabei, es lohnt sich!

 

Reporter gesucht

struecklingen.de braucht Unterstützung.

Mit rund tausend Klicks pro Monat hat sich unsere Website in ihrem ersten Jahr zu einem ernst zu nehmenden Medium entwickelt. Um die Seite weiterhin interessant und aktuell zu halten suchen wir einen "Strücklingen-Reporter".
Wer kann das sein? - Jeder der Lust am Neuen und am Schreiben hat! Ein Jugendlicher, der in Richtung Journalismus oder Medienarbeit als Berufsziel denkt, ein Rentner, der mitten im Leben bleiben will...
In unserem Ort gibt es viel zu entdecken. Sei dabei!

 

 

Behördentag bei PP13

Teamarbeit ist das A und O auch bei Behörden und Banken.

Nutzen Sie 2015 den geschlossenen Nachmittag auch für Teambildende Maßnahmen.

Die PP13 Erlebniswelt bietet dazu naturnahe Events vom erfahrenen Erlebnispädagogen ganz auf Ihre Bidingungen und Wünsche zugeschnitten.

Weiterlesen...